+49 89 1222 1899 0

Suche
Es ist nicht die Frage, ob Schäden passieren - sondern was danach passiert!
Charter-Versicherungen von FAIRWINDS.blue sind ein Rettungsring für jeden Skipper

Ob kleiner Kratzer im Gelcoat oder schlimmer Unfall – wir von FAIRWINDS.blue sind besonders jetzt mit unserer ganzen Erfahrung und unserem Netzwerk für Dich da.
Du kannst uns jederzeit anrufen und in dringenden Fällen stehen wir Dir rund um die Uhr zur Verfügung.
Deine Kontaktmöglichkeiten findest Du unten am Ende dieser Seite.

Doch zunächst ist Deine Umsicht als Skipper gefragt:

So reagierst Du als Skipper im Schadenfall richtig

Schadenbegrenzung und Vermeidung von Folgeschäden an Deinem Charterschiff oder anderen Geschädigten.

  1. Ruhe bewahren – Prinzip „10 für 10“:
    10 Sekunden Nachdenken für die nächsten 10 Minuten Handlung!
  2. Leiste oder organisiere Erste Hilfe für Verletzte und verständige – wenn notwendig! – Rettungsdienste
  3. Stelle sicher, dass es nicht zu weiteren Verletzten kommt, veranlasse notwendige Maßnahmen
  4. Sichere das Schiff und/oder lose Teile vor weiteren Beschädigungen und Verlust
  5. Achte darauf, Umweltschäden so weit wie möglich zu begrenzen und zu vermeiden
Charter-Yacht beim Anlegen

Dokumentation des Schadens

Charter-Vertrag
  1. Verschaffe Dir einen Überblick über die Gesamtsituation.
  2. Mache aussagefähige Fotos im Überblick und Detail.
  3. Halte die Kontaktdaten von Geschädigten, Beteiligten, Zeugen und die Daten beteiligter Fahrzeuge fest.
  4. Gib niemals, niemandem gegenüber ein Schuldeingeständnis ab. Bestätige lediglich den Schadenhergang in neutraler Form, ohne den Begriff „Schuld“ zu verwenden.
  5. Verfasse einen ausführlichen Logbucheintrag mit Angabe von Zeit und Position.

Meldung des Schadens

  1. Haftpflichtschäden an fremden Personen oder Eigentum (z.B. an fremden Schiffen) müssen i.d.R. dem zuständigen Hafenmeister, bzw. der Hafenpolizei oder zuständigen Behörde gemeldet werden. Die Meldung hat unverzüglich zu erfolgen, auch wenn Du dafür einen Umweg oder eine Verzögerung einplanen musst. Eine unterbliebene Meldung kann den Verlust des gesamten Versicherungsschutzes – auch des Schiffes – zur Folge haben! Bestehe deshalb auf einer Kopie des Protokolls der Behörde.
  2. Auch Diebstahl- und Einbruchschäden müssen immer bei der Polizei angezeigt werden. Verlange eine Kopie des Protokolls.
  3. Informiere den Vercharterer unverzüglich per Telefon, notfalls elektronisch in Textform (WhatsApp, SMS, Mail). Auch bei Bagatellschäden. Notiere die Kommunikation und die Anweisungen des Vercharterers im Logbuch.
  4. Prüfe im Chartervertrag, ob Du zu weiteren Maßnahmen verpflichtet bist. Informiere den Vercharterer telefonisch über den Schaden.
  5. Informiere FAIRWINDS.blue in Textform (Mail, WhatsApp, SMS) über den Schaden. Gerne kannst Du uns anrufen, wenn Du Fragen hast oder Rat brauchst. Bitte wähle die Notfall-Hotline nur bei echten Notfällen außerhalb unserer Servicezeiten.
Skipper meldet einen Schaden

Zurück in der Charterbasis

Skipper bei der Rückgabe der Charter-Yacht
  1. Fertige zusammen mit dem Vercharterer ein schriftliches Check-Out-Protokoll an. Lass es vom Vercharterer unterschreiben und behalte eine Kopie.
  2. Verlange eine ordnungsgemäße Rechnung für die Reparatur.
  3. Lass Dir einbehaltene Kautionen oder bezahlte Beträge ordentlich quittieren.
  4. Stelle sicher, dass Du eine Kopie der offiziellen Crewliste und des Chartervertrages hast – die brauchst Du für Deine Schadenmeldung.

Zurück an Deinem Heimatort

Sende uns per Mail oder mit anderen Medien einen Scan (oder gute Fotos) von Deinen Unterlagen:

  1. Chartervertrag und Crewliste
  2. Einen ausführlichen Schadenbericht mit aussagekräftigen Fotos
  3. Reparaturrechnung und/oder Quittung über bezahlte Beträge
  4. Eine Kopie Deines Boots-Führerscheins
  5. Ggf. weitere Unterlagen (z.B. Protokoll der Hafenpolizei)
  6. Angabe der Bankverbindung für die Auszahlung der Versicherungsleistung

Je nach Art und Umfang des Schadens benötigen wir evtl. weitere Unterlagen.
Dazu informieren wir Dich individuell.

Charterunterlagen

Wir sind für Dich da!
Hier sind unsere Kontaktdaten für Deine Schadensmeldung:

E-Mail: schaden@fairwinds.blue

WhatsApp +49 162 9625359

Fax +49 89 12221899 9

Briefpost FAIRWINDS.blue, Ella 1a, 84428 Buchbach

Service-Telefon Ihr erreicht die Crew von FAIRWINDS.blue persönlich telefonisch von Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr (UTC+1) unter
+49 89 12221899 0

Notfall-Hotline (nicht für eine einfache Schadenmeldung): Außerhalb unserer Servicezeiten erreichst Du uns im Notfall Tag & Nacht:

+49 162 9625359

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner